Saibling mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saibling mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein16 g(16 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K26,8 μg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium632 mg(16 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure236 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt22 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
frisches Saiblingsfilet ohne Haut
10 g
frischer Ingwer
2
unbehandelte Limetten
1
getrocknete Chilischote
½ TL
4 EL
3
Äpfel z. B. Granny Smith
Zum Garnieren
8 Blätter
4 Blätter
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in eine flache Schale legen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen und von einer Hälfte die Schale fein abreiben, alle Limetten auspressen. Die Chili zusammen mit dem Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Mit 2 EL Öl, dem Ingwer und ca. 6 EL Limettensaft vermischen. Den Fisch damit von beiden Seiten einstreichen, abdecken und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch fein raffeln. Mit dem übrigen Limettensaft vermengen.
3.
Zum Servieren die Apfelraspel in kleinen Türmchen auf Tellern anrichten und mit dem übrigen Öl beträufeln. Die Fischfilets mit einem sehr scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden, ein wenig salzen und auf den Äpfel anrichten. Nach Belieben jeweils mit zwei Radicchioblättern und dem Spinat garnieren. Die Möhre längs in feine Scheiben schneiden und kleine Rentiere ausstechen. Mit dem Rentier dekoriert servieren.