Sauerkraut-Kartoffel-Puffer mit Hackfleischsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkraut-Kartoffel-Puffer mit Hackfleischsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert601 kcal(29 %)
Protein31 g(32 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K58,6 μg(98 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,5 mg(129 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium1.872 mg(47 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin118 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Sauce
1
kleine Zucchini
½
½
1
1
400 g
gemischtes Hackfleisch
2 EL
1 EL
400 ml
kräftige Fleischbrühe
400 g
stückige Tomaten Dose
Für die Puffer
300 g
800 g
festkochende Kartoffeln
1
2 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
gemahlener Kümmel
Pflanzenöl zum Braten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Die Paprika waschen, putzen und ebenso würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und alles fein würfeln. Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig braten. Die Gemüsewürfel zufügen und noch 3-4 Minuten mitschwitzen lassen. Das Tomatenmark zugeben und die Fleischbrühe angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die geschälten Tomaten einrühren. 35-45 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen und evtl. noch etwas Brühe zugeben.
2.
Das Sauerkraut abgießen, gut ausdrücken und kleiner hacken. Die Kartoffeln schälen und fein raspeln. In einem Küchentuch gut ausdrücken und mit dem Sauerkraut in einer Schüssel mischen. Das Ei, den Quark und die Stärke dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel gut vermengen und daraus mit feuchten Händen Bratlinge formen.
3.
In einer großen Pfanne im heißen Öl auf beiden Seiten je 3-4 Minuten hellbraun ausbraten. Nach Belieben fertige Puffer im Ofen (Umluft 80°C) warm halten, bis alle gebraten sind.
4.
Die Hackfleischsauce abschmecken und mit den Puffern servieren.
 
Im Rezept ist die Rede von Salz, Pfeffer und stückigen Tomaten und in der Rezeptbeschreibung geht es los mit Zucchini, Paprika und Knoblauch...??? Da muss wohl die Rezeptliste nochmal überarbeitet werden...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Alexandra74, danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept überarbeitet, jetzt passt alles. Viele Grüße von EAT SMARTER!