Smarte Hausmannskost

Pasta mit Hackfleischsoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Hackfleischsoße

Pasta mit Hackfleischsoße - Gibt es eigentlich jemanden, der dieses Essen nicht liebt?

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
682
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pasta mit Hackfleischsauce ist und bleibt der unangefochtene Klassiker unter den Pastagerichten! Dabei kommt das Gericht ohne Wein aus, stattdessen sorgt die Fleischbrühe für den nötigen Pep. Geraspelte Möhren und Sellerie machen die Sauce nicht nur schön sämig, sondern bringen zusammen mit der Paprika reichlich Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe ins Spiel.

Sie wollen vorkochen? Kein Problem! Die Hackfleischsauce ist im Kühlschrank 2–3 Tage haltbar oder Sie kochen gleich auf Vorrat und frieren die Sauce ein. Dazu einfach die abgekühlte Sauce in Gefrierbeutel geben und flach liegend einfrieren. So ist ein gleichmäßiges und schnelles Durchfrieren garantiert. Das klappt auch wunderbar in flachen Dosen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien682 kcal(32 %)
Protein40 g(41 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K24,8 μg(41 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium55,5 mg(19 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure178 mg
Cholesterin75 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K24,8 μg(41 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium1.252 mg(31 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink8 mg(100 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin161 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren und Sellerie waschen, schälen und raspeln. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden.

2.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Möhren, Sellerie, Paprika und Hackfleisch zugeben und 5–8 Minuten bei starker Hitze anbraten. Knoblauch und Tomatenmark einrühren und 1–2 Minuten mitrösten. Brühe angießen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen.

3.

Inzwischen Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Nudeln mit der Sauce mischen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten