Macht glücklich

Schokoladenmoussekuchen mit Peanut Butter

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schokoladenmoussekuchen mit Peanut Butter

Schokoladenmoussekuchen mit Peanut Butter - Ist für alle Schokofans und Erdnussfanatiker genau richtig!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erdnüsse sind wahre Protein-Wunder: Mit 25,3 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm laufen Erdnüsse sogar den proteinreichsten Nüssen und Samen den Rang ab. Das liegt aber einfach daran, dass sie botanisch gar keine Nüsse, sondern Hülsenfrüchten sind.

Erdnussbutter hat oft Zucker- und/oder Palmölzusätze. Das muss nicht sein. Hingegen wird Erdnussmus zu hundert Prozent aus Erdnüssen gewonnen. Achten Sie beim Kauf ruhig auf eine kräftige Farbe, denn geröstete Erdnüsse sind dunkler und viel aromatischer!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Kalorien421 kcal(20 %)
Protein10 g(10 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24,8 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C0,2 mg(0 %)
Kalium399,3 mg(10 %)
Calcium75,8 mg(8 %)
Magnesium58,3 mg(19 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod6,3 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren12,2 g
Harnsäure4,7 mg
Cholesterin50,7 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
60 g
130 g
Dinkelmehl (Type 1050)
1 Prise
1
100 g
80 g
5 Blätter
weiße Gelatine
½
75 g
feines Erdnussmus
500 g
200 ml
80 g
Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)
25 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

3 EL Kakao, Mehl, Salz, Ei, 40 g Kokosblütenzucker und Butter zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Teig etwas größer als die Form ausrollen und eine Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte sowie Backpapier entfernen und den Boden erkalten lassen.

3.

Für die Erdnusscreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Erdnussmus, Frischkäse und restlichem Kokosblütenzucker glatt rühren. Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen, mit 3 EL Erdnusscreme verrühren und unter die restliche Creme mischen. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf dem Boden verstreichen und für 2 Stunden kalt stellen.

4.

Schokolade grob hacken. Schokolade, restliches Kakaopulver und Kokosöl zusammen über einem Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen. Mit den Erdnüssen bestreuen und fest werden lassen. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.