Seehecht mit Gemüse und cremiger Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Seehecht mit Gemüse und cremiger Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein29 g(30 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K48,9 μg(82 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,5 mg(96 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium874 mg(22 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Seehechtfilet küchenfertig mit Haut
1 Möhre
100 g Zucchini
1 Stange Lauch nur das Weiß und Hellgrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
2 Pimentkörner
Pflanzenöl für den Einsatz
1 Schalotte
1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Fischfond
½ TL Safranfäden
100 ml Schlagsahne
½ Handvoll Kerbel
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Seehecht abbrausen, trocken tupfen und seitlich einschneiden. Die Möhre schälen. Die Zucchini waschen und putzen, den Lauch waschen, putzen und alles Gemüse fein stifteln. Den Seehecht aufklappen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gemüse füllen. Mit Küchengarn in Form binden.
2.
150 ml Weißwein mit dem Lorbeerblatt, dem Wacholder und Piment in einem Dämpftopf aufkochen lassen. Den Fisch auf den geölten Einsatz legen, salzen, pfeffern, über den Sud hängen und zugedeckt 10-15 Minuten gar dämpfen.
3.
Für die Sauce die Schalotte schälen und würfeln. In heißer Butter glasig schwitzen. Das Mehl kurz mitschwitzen und mit dem übrigen Wein ablöschen. Den Fond angießen, den Safran zugeben, die Sahne einrühren und ca. 5 Minuten sämig köcheln lassen. Den Kerbel abbrausen, trocken schütteln, ein wenig zum Garnieren beiseitelegen, den Rest in die Sauce geben, fein pürieren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Den Fisch vorsichtig aus dem Dämpfer nehmen, Küchengarn entfernen und in Stücke geschnitten auf Tellern anrichten. Die Sauce dazugeben und servieren.