Seitan-Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seitan-Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein17 g(17 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K55,3 μg(92 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C251 mg(264 %)
Kalium540 mg(14 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Seitan
3 EL Sojasauce
1 EL Sesamöl
4 Paprikaschoten rot, grün, gelb
4 Radieschen
2 rote Zwiebeln
3 EL Olivenöl
1 TL schwarzer Sesam
Salz
Pfeffer aus der Mühle
gemahlener Kreuzkümmel
1 große Tomate z. B. Old German
1 Handvoll Korianderblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeitanSojasauceOlivenölKorianderblattSesamölSesam

Zubereitungsschritte

1.

Den Seitan in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit der Sojasauce und dem Sesamöl vermischen. Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in Streifen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und halbieren. Die Zwiebeln häuten, halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne in 2 EL heißem Öl andünsten, die Paprikastreifen sowie die Radieschen zugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten.

2.

Anschließend kurz aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Seitan im übrigen Öl unter Wenden braun anbraten. Das Gemüse mit dem Sesam unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Tomate waschen, den Stielansatz entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit dem Seitan auf Teller verteilen, mit den Tomatenscheiben belegen sowie mit Koriander garnieren.