Shrimps mit Aioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shrimps mit Aioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
886
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien886 kcal(42 %)
Protein32 g(33 %)
Fett83 g(72 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E16,1 mg(134 %)
Vitamin K55,3 μg(92 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium466 mg(12 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod139 μg(70 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin440 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Für die Aioli
5 große Knoblauchzehen
3 Eigelbe
1 TL scharfer Senf
Salz
weißer Pfeffer
300 ml Olivenöl
½ EL Zitronensaft
Für die Garnelen
2 Knoblauchzehen
600 g Riesengarnele geschält (bis auf die Schwanzflosse) und entdarmt
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 unbehandelte Zitrone halbiert und in Scheiben geschnitten

Zubereitungsschritte

1.
Für die Aioli alle Zutaten im Raum liegen lassen, bis sie Zimmertemperatur haben. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. Die Eigelbe, Senf, eine Prise Salz und Pfeffer zugeben. Alles in einer großen Schüssel weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Schlagen zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Zum Schluss wird der Zitronensaft untergerührt. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.
2.
Für die Garnelen den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl 2-3 Minuten von allen Seiten braten. Salzen, pfeffern, den Knoblauch und die Petersilie zugeben, kurz mitschwitzen, die Garnelen darin wenden und mit Zitronenscheiben und der Aioli angerichtet servieren. Nach Belieben mit Chili bestaubt servieren.