Spargel mit Kartoffeln und Eiersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel mit Kartoffeln und Eiersauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg weißer Spargel
8 mittelgroße Kartoffeln
1 frischer Blattspinat
250 g Quark
50 g saure Sahne
5 hartgekochte Eier
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz frischer Pfeffer
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL grobes Meersalz
Öl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln gründlich waschen und in gesalzenem Wasser garkochen,
2.
Den Backofen auf 220 vorheizen.
3.
8 Stücke Alufolie mit etwas Öl einpinseln und mit dem Meersalz bestreuen. Die Kartoffeln darin einwickeln und im Backofen 20 Minuten backen.
4.
Den Spargel unter fließendem, kaltem Wasser kurz waschen und vor allem die Köpfe gründlich spülen, danach vorsichtig trockentupfen. Die Stangen ab dem Kopf von oben nach unten schälen und die harten Enden abschneiden. Vor dem Kochen alle Stangen mit Küchengarn zusammenbinden, wobei die Köpfe nicht umwickelt werden dürfen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, ein Stück Würfelzucker sowie den Spargel hineingeben und in ca. 15 Minuten gar kochen.
5.
Quark, Sauerrahm, Schnittlauch und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die hartgekochten Eier kleinschneiden und vorsichtig unter den Quark rühren. Die Spinatblätter kurz abbrausen. Die Eiercreme auf den Spinatblättern anrichten und mit Spargel und Kartoffeln servieren.