Spinat-Kokos-Suppe mit Hähnchen, Zitronengras und Chiliringen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinat-Kokos-Suppe mit Hähnchen, Zitronengras und Chiliringen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein25 g(26 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K44,9 μg(75 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Chilischote
1 Stiel Zitronengras
2 ½ cm frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
400 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL Sojaöl
1 EL grüne Currypaste
600 ml Geflügelbrühe
200 ml Kokosmilch
1 Handvoll junger Blattspinat
Fischsauce
Salz
Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Chili waschen und in schmale Ringe schneiden. Das Zitronengras waschen, putzen, die äußeren Blätter entfernen und das Gras ebenfalls in schmale Ringe schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
In einem Topf das Öl erhitzen und den Ingwer, sowie den Knoblauch anschwitzen. Das Zitronengras, die Chili und Currypaste zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Die Kokosmilch angießen, das Fleisch einlegen und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischenzeitlich den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern.
4.
Das Fleisch aus der Suppe nehmen, in schmale Scheiben schneiden und mit dem Spinat wieder zugeben. Mit Fischsauce, Salz und Limettensaft abschmecken und in Schälchen angerichtet servieren.