Stockfisch-Kartoffel-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stockfisch-Kartoffel-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 d. 45 min
Fertig
Kalorien:
592
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien592 kcal(28 %)
Protein82 g(84 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K24,5 μg(41 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium2.137 mg(53 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod586 μg(293 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure502 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
4
1
7 EL
5
Basilikum je einige Zweige
Petersilie je einige Zweige
400 ml
Fischfond aus dem Glas
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Stockfisch in 4 cm große Würfel schneiden und 2-3 Tage in einer Schüssel mit Wasser einweichen, das Wasser täglich mehrmals wechseln. Stockfisch häuten und Gräten entfernen. Kartoffeln schälen und klein würfeln.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl in einem Topf andünsten, Tomaten mit Kräutern dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen, Kartoffeln und Fischfond zufügen, zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Den Fisch hinzufügen und ca. 10 Min. weitergaren, bis Fisch und Kartoffeln gegart, aber nicht zerfallen. Eventuell Wasser nachgießen. Die Zutaten müssen immer knapp bedeckt sein.
3.
Mit Salz (wenig) und Pfeffer würzen. Einige Kartoffeln herausfischen, zerdrücken und wieder unterrühren.
 
Sehr leckeres Rezept Rezept. Ist in die Auswahl der Rezepte gekommen und wir werden es definitiv nochmal kochen. Vorsicht mit dem Salz. :)