Süßkartoffel-Krabbenauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süßkartoffel-Krabbenauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
698
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien698 kcal(33 %)
Protein17 g(17 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E14,3 mg(119 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium1.292 mg(32 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren27,9 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Süßkartoffeln
200 g Garnelen geschält
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
200 ml Kokosmilch
200 g Crème fraîche
100 ml Milch
50 g Butter
1 EL Kokosraspel
1 Prise Piment gemahlen
Tabasco Menge je nach Geschmack
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Krabben vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und in 20 g Butter leicht anschwitzen. Dann die Krabben zugeben, salzen, pfeffern, den Piment zugeben und vom Feuer nehmen.
2.
Den Ofen mit Ober- und Unterhitze auf 180°C vorheizen.
3.
Die Süßkartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden, am besten fein hobeln.
4.
Mit der restlichen Butter eine Auflaufform ausfetten und die Hälfte der Kartoffeln in die Form schichten, darauf die angeschwitzten Krabben verteilen und mit den restlichen Kartoffelscheiben überschichten.
5.
Kokosmilch und Crème fraiche in einem Topf vermengen, einmal kurz aufkochen lassen und vom Feuer nehmen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken und über die Kartoffel-Krabben-Schichten verteilen.
6.
Die Kokosraspel darüber streuen und ca. 50 Min. im Ofen auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Anschließend sofort servieren.