Anti-Aging auf dem Teller

Süßkartoffeln vom Grill

4.75
Durchschnitt: 4.8 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Süßkartoffeln vom Grill

Süßkartoffeln vom Grill - Gesunde und leckere Grillbeilage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die gegrillten Süßkartoffeln stecken voller sekundärer Pflanzenstoffe, die den Körperzellen Schutz bieten und vorzeitigen Alterungsprozessen entgegenwirken. Das Kalium aus den Süßkartoffeln bringt den Flüssigkeitshaushalt des Körpers ins Gleichgewicht, stabilisiert den Blutdruck und kann bei Stress helfen.

Wenn Sie schon Süßkartoffeln grillen, dann bereiten Sie gerne noch etwas dazu! Wie wäre es mit gegrilltem Fisch, noch mehr gegrilltem Gemüse und als Dessert eine gegrillte Wassermelone?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium900 mg(23 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelMeersalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
frische Kräuter zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Einen Grill vorheizen. Die Süßkartoffeln waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2.

Auf dem vorgeheizten Grill die Süßkartoffeln von beiden Seiten je 8–10 Minuten grillen, dabei nach dem Wenden mit Meersalz und Pfeffer würzen. Zum Servieren mit frischen Gartenkräutern garnieren.