Enthält viele gute Fette

Thunfisch-Zitronen-Pasta

mit Rucola
4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Thunfisch-Zitronen-Pasta

Thunfisch-Zitronen-Pasta - Die würzige Fischsauce versinkt in bissfest gegarten Muschelnudeln

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das fett- und cholesterinarme Nudelgericht dürfen sich auch Pasta-Liebhaber schmecken lassen, die Probleme mit ihren Blutfettwerten haben. Denn Thunfisch bietet neben dem Spurenelement Jod für eine gut funktionierende Schilddrüse viele Omega-3-Fettsäuren, die das Blut flüssig halten und dadurch dazu beitragen, Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen.

Leckere ballaststoffreiche Beilage dazu: ein Salatmix aus verschiedenen Blattsalaten und grob geraspelter Möhre, angerichtet mit einem Dressing aus Zitronensaft, zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Olivenöl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein29 g(30 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium569 mg(14 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin52 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1
1
rote Zwiebel
4 Stiele
2
2 EL
Olivenöl (beste Qualität)
80 g
Rucola (1 Bund)
400 g
große Muschelnudeln (Conchiglie)
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Sieb, 1 große Schüssel, 1 Gabel, 1 Arbeitsbrett, 1 feine Reibe, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Salatschleuder, 1 großer Topf, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 1

Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. In eine große Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleinern.

2.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 2

Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

3.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 3

Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

4.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 4

Knoblauch schälen und mit der flachen Seite eines großen Messers zerdrücken.

5.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 5

Zitronenschale mit Olivenöl, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie zum Thunfisch geben und gut mischen. Salzen, pfeffern und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

6.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Rucola putzen, waschen, trockenschleudern und mit einem großen Messer hacken.

7.
Thunfisch-Zitronen-Pasta Zubereitung Schritt 7

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. In einem Sieb abtropfen lassen, dabei 75 ml Nudelwasser auffangen, mit Rucola unter den Thunfisch mischen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Rucola richtig putzen und waschen
 
Sehr leckeres Rezept. Werde ich öfter mal machen.
 
Sehr lecker! Ist eine wirklich gelungene Kombi und ein tolles Essen für warme Tage. Finde auch, dass geviertelte Kirschtomaten dem Gericht sowohl optisch, als auch geschmacklich noch das i-Tüpfelchen verleihen.
 
Dieses Rezept hat mir sehr gut gefallen, mit ein paar kleinen Cocktail-Tomaten ergibt dies eine runde Sache.
 
Ein tolles Sommergericht!