3
Drucken
3
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tomaten-Chili-Sorbet

mit frischer Minze

Tomaten-Chili-Sorbet

Tomaten-Chili-Sorbet - Mal würzig statt fruchtig: eiskalter "Platzmacher" im Rahmen eines mehrgängigen Menüs

24
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
40 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
600 g reife Tomaten
1 kleine rote Chilischote
9 Stiele Minze
½ kleine Zitrone
Salz
2 TL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schaumkelle, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 hohes Gefäß, 1 Stabmixer, 1 Eismaschine

Zubereitungsschritte

Tomaten-Chili-Sorbet Zubereitung Schritt 1
1

In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten kurz hineinlegen, herausnehmen, kalt abspülen und die Haut abziehen.

Tomaten-Chili-Sorbet Zubereitung Schritt 2
2

Stielansätze keilförmig herausschneiden, Tomaten halbieren und mit einem Teelöffel entkernen.

Tomaten-Chili-Sorbet Zubereitung Schritt 3
3

Chilischote längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken.

Tomaten-Chili-Sorbet Zubereitung Schritt 4
4

Minze abspülen, trockenschütteln. Von 3 Stielen die Blätter abzupfen und grob hacken. Die halbe Zitrone auspressen und 1 EL Saft abmessen.

Tomaten-Chili-Sorbet Zubereitung Schritt 5
5

Zitronensaft mit Tomaten, Chili und gehackte Minze in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, restlichem Zitronensaft und Honig abschmecken. Die Masse in einer Eismaschine gefrieren lassen. Mit Minze garnieren und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Es gibt verschiedene Arten von Eismaschinen: Davon ist die Zeit abhängig, die für das Gefrieren notwendig ist. Orientieren Sie sich deshalb bitte an der Gebrauchsanleitung Ihres Geräts.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Kann ich das Sorbet auch ohne Eismaschine zubereiten? EAT SMARTER sagt: Um die gewünschte Konsistenz zu erzielen ist eine Eismaschine notwendig.
 
Also wie ich das richtig verstanden habe ist das kein Nachtisch?? Ist es dann eine Vorspeise oder zu was richtet man das an?? EAT SMARTER sagt: Es ist ein Zwischengang. Vielleicht probieren Sie es einfach. Das Sorbet ist ja relativ schnell gemacht. Sie können auch nur die halbe Menge zubereiten - und es natürlich jederzeit auch einfach zwischendruch genießen.
 
Das hört sich total spannend an, habe so was noch nie als pikante Vorspeise oder so gemacht. Was passt denn dazu oder isst man das wirklich einfach so pur? Ihr seht, ich bin Neuling auf diesem Gebiet und freue mich über weitere Anregungen. EAT SMARTER sagt: Sorbets haben eine frische, neutralisierende Wirkung. Man geniesst sie pur in einem Menü. Z.B. um es kurz zu unterbrechen oder um zwei geschmacklich sehr unterschiedliche Menüfolgen voneinander zu trennen.

Top-Deals des Tages

Bis zu 30% reduziert: Tortendekoration im Angebot
VON AMAZON
Preis: 3,49 €
2,19 €
Läuft ab in:
InterDesign 46165EU Forma Dusch-Caddy zum Hängen über die Tür, satiniert
VON AMAZON
Preis: 25,99 €
21,41 €
Läuft ab in:
Sparen Sie bei Herding 447974050 Bettwäsche Die Eiskönigin, Kopfkissenbezug und mehr
VON AMAZON
Preis: 25,95 €
18,29 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages