Tomatensuppe mit frittierten Reiskugeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensuppe mit frittierten Reiskugeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
725
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien725 kcal(35 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate104 g(69 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K32,1 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin23,9 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium853 mg(21 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin174 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Bällchen
Salz
1 Lorbeerblatt
350 g Rundkornreis
50 g geriebener Parmesan
3 Eier
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl
100 g Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Frittieren
Für die Suppe
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
2 EL Olivenöl
8 Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 Zweig Rosmarin
3 Stiele Thymian
600 ml Gemüsebrühe
1 Prise Zucker
1 TL weißer Balsamessig
Salz
Cayennepfeffer
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanTomatenmarkOlivenölThymianZuckerRosmarin

Zubereitungsschritte

1.
In einem Topf ca. 600 ml Salzwasser mit dem Lorbeerblatt aufkochen, den Reis einstreuen und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
2.
Für die Suppe die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhre schälen und klein würfeln. Zusammen in heißem Öl 1-2 Minuten farblos anschwitzen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden. Das Tomatenmark unter das Gemüse mengen und die Tomaten mit den abgebrausten Kräutern und der Brühe ergänzen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.
3.
Den Reis von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Den Parmesan und 1 Ei untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Zum Panieren in einem tiefen Teller die übrigen Eier verquirlen. Die Bällchen im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und zum Schluss mit den Semmelbröseln panieren.
5.
Portionsweise in heißem Öl 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6.
Die Kräuter aus der Suppe entfernen, die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Nochmal aufkochen und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Zucker, Balsamico, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
7.
Die Bällchen zur Suppe servieren.