EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Wildkräutersalat mit halbem gegrilltem Hummer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildkräutersalat mit halbem gegrilltem Hummer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 24 min
Fertig
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein15 g(15 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K166,6 μg(278 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium606 mg(15 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure123 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für den Wildkräutersalat
200 g gemischte Wildkräuter z. B. Rauke, Brennessel, Löwenzahn, Sauerampfer, Gänseblümchen usw.
250 g frische Himbeeren
Außerdem
2 gegarte Hummer à ca. 500 g
Für das Dressing
2 EL weißer Balsamessig
4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mügle
1 TL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereOlivenölBalsamessigHonigHummerPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Wildkräuter waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Himbeeren putzen und verlesen.
2.
Den Kopf- und Schwanzteil sowie die Beine der Hummer abdrehen. Die Hummerschwänze mit einem sehr scharfen Messer der Länge nach halbieren, den Darm entfernen und das Fleisch in der Schale belassen. Das Scheren- und Beinfleisch auslösen und beiseite legen. Die Hummerschwänze mit Öl bestreichen und 3-4 Minuten auf dem heißen Grill garen, leicht salzen. Für das Dressing 1/3 der Himbeeren fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit dem Öl mit dem Essig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Den Salat mit den Himbeeren und dem Scheren- sowie Beinfleisch mischen, auf Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit den Hummerschwänzen angerichtet servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite