Zitroniges Hähnchen mit Porreeflan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitroniges Hähnchen mit Porreeflan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
677
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien677 kcal(32 %)
Protein62 g(63 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin36,2 mg(302 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.500 mg(38 %)
Calcium247 mg(25 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren15,1 g
Harnsäure426 mg
Cholesterin291 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Lauchflan
1 kg Kartoffeln
1 Stange Lauch
50 g Butter
200 g Quark
1 Rosmarinzweig
50 g Parmesan
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
6 Soufflé-Förmchen
6 Hähnchenbrustfilets
Meersalz
Chiliflocken
3 EL Öl
2 Schalotten fein gehackt
150 ml Weißwein
150 ml Geflügelfond
2 unbehandelte Zitronen Saft und Zesten
1 EL Honig
1 Becher Crème fraîche
2 EL Petersilie gehackt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser ca. 25-30 Min. kochen, abgießen, und durch eine Kartoffelpresse drücken. Anschließend ausdampfen lassen.
2.
Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.
3.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Lauch in Butter andünsten mit Quark, Parmesan, Eigelben und Rosmarin unter die durchgedrückten Kartoffeln mengen. Vorsichtig steif geschlagenes Eiweiß unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Masse in gefettete Portionsförmchen füllen und auf ein tiefes Backblech stellen. Heißes Wasser bis zur Hälfte der Förmchen angießen und auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. goldgelb backen.
6.
Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, mit Salz und Chiliflocken würzen und in heißem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, Schalotten im Bratensatz anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Fond angießen und Zitronensaft zugeben. Hähnchenbrüste wieder einlegen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Min. gar schmoren lassen. Dabei das Fleisch mehrmals wenden. Dann aus der Sauce nehmen und diese mixen. Creme fraiche, Honig und Zitronenzesten zugeben und auf die gewünschte Konsistenz einköcheln lassen. Mit Salz abschmecken und auf vorgewärmte Teller geben. In Scheiben geschnittene Brüste darauf legen und mit Petersilie bestreuen. Zusammen mit dem Flan servieren.