Zweierlei Fischtatar mit Senfsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zweierlei Fischtatar mit Senfsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein21 g(21 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium426 mg(11 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Thunfischfilet sehr frisch
200 g Lachsfilet sehr frisch
1 Frühlingszwiebel (nur das Weiße)
2 EL Traubenkernöl
2 EL Sojaöl
6 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
1 gestr. TL Currypulver
Cayennepfeffer
Schnittlauchhalme zum Garnieren
1 EL flüssiger Honig
1 gehäufter TL mittelscharfer Senf
1 EL Crème fraîche
2 EL Gemüsebrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tunfisch und Lachs getrennt in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel sehr fein hacken. Das Lachstatar mit 3 EL Zitronensaft, Traubenkernöl, Salz, 1 Msp. Curry und weißem Pfeffer würzen, dann die Frühlingszwiebeln untermischen. Das Thunfischtatar mit 3 EL Zitronensaft, Sojaöl, Salz und Cayennepfeffer würzen. Beide Tatararten zugedeckt kühl stellen.
2.
Für die Senf-Honigsauce Honig, Senf und Curry mit der Gemüsebrühe glatt rühren. Die Crème fraîche untermixen und die Sauce mit Salz, weißem Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
3.
Zum Servieren das Tatar mithilfe eines Metallrings kreisrund auf Tellern anrichten, die Sauce separat dazu reichen.