Apfel-Käse-Kuchen nach fränkischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Käse-Kuchen nach fränkischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
5376
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.376 kcal(256 %)
Protein211 g(215 %)
Fett185 g(159 %)
Kohlenhydrate701 g(467 %)
zugesetzter Zucker158 g(632 %)
Ballaststoffe45,7 g(152 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E26 mg(217 %)
Vitamin K118,1 μg(197 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂4,1 mg(373 %)
Niacin53,9 mg(449 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure467 μg(156 %)
Pantothensäure13,4 mg(223 %)
Biotin203 μg(451 %)
Vitamin B₁₂12,7 μg(423 %)
Vitamin C188 mg(198 %)
Kalium4.115 mg(103 %)
Calcium1.256 mg(126 %)
Magnesium370 mg(123 %)
Eisen15,5 mg(103 %)
Jod117 μg(59 %)
Zink12,9 mg(161 %)
gesättigte Fettsäuren94,3 g
Harnsäure397 mg
Cholesterin1.243 mg
Zucker gesamt397 g

Zutaten

für
1
Für den Hefeteig
20 g Hefe
400 g Mehl
1 ½ Tassen lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
100 g flüssige Butter
Für den Belag
1 kg Quark
1 ½ kg Äpfel
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 ml Milch
4 Eier
4 EL Mandelblättchen oder Mandelsplitter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelQuarkZuckerMilchButterMandelblättchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 210° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2.
In einer Schale die Hefe zerbröckeln und in etwas lauwarmem Wasser auflösen, mit 2 EL Mehl verrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, eine kleine Mulde eindrücken und den Vorteig dort hineingeben, mit einer Prise Salz und dem restlichen Wasser und der Butter sehr gründlich zu einem glatten Teig verkneten (Der Teig soll weich sein, eventuell etwas Mehl oder Flüssigkeit zufügen).
3.
Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Dann aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten und auf Backblechgröße ausrollen. Ein gefettetes Backblech damit belegen und einen kleinen Rand hochdrücken.
4.
Den Quark mit der Milch glattrühren, dann die Eier mit Zucker und Vanillezucker verquirlen, zum Quark geben und untermischen. Die Quarkmasse auf dem Hefeteig gleichmäßig verstreichen.
5.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Den Kuchen damit gleichmässig belegen, mit den Mandelblättchen bestreuen, dann noch ca. 20 Minuten gehen lassen.
6.
Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.