Clever naschen

Apfelkuchen mit Erdnuss-Baiser-Topping

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfelkuchen mit Erdnuss-Baiser-Topping

Apfelkuchen mit Erdnuss-Baiser-Topping - Innen saftig, außen nussig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Äpfel sorgen für die unschlagbare Saftigkeit des Kuchens und versorgen uns außerdem mit immununterstützendem Vitamin C. Der perfekte Gegenspieler im geschmacklichen Sinne ist hier das Erdnuss-Topping. Dieses liefert zudem reichlich pflanzliches Eiweiß, das als Körper-Baustoff gut gebraucht werden kann.

Für etwas Abwechslung kann der Kuchen beispielsweise auch mit einem Teil Birne gebacken werden – das bringt noch mehr natürliche Süße in den Apfelkuchen und sorgt für kuschelige Herbststimmung!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker9,5 g(38 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium274 mg(7 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin45 mg

Zutaten

für
20
Zutaten
2 kg Äpfel
2 EL Zitronensaft
4 Eier
200 g Vollrohrzucker
300 g Joghurt
100 g Erdnussmus
400 g Dinkelmehl Type 1050
1 Packung Backpulver
2 Eiweiß
½ TL Vanillepulver
5 EL gehackte Erdnusskern
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schüssel, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in 1 cm dicke Scheiben bzw. Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.

3 Eier trennen. Die Eigelbe und das restliche Ei mit 120 g Vollrohrzucker, Joghurt und Erdnussmus schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eiermasse rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

3.

Die Äpfel leicht überlappend auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten backen.

4.

Für den Baiser alle Eiweiße zu einem steifem Schnee schlagen. Den restlichen Zucker und Vanillepulver dabei einrieseln lassen. Ca. 5–10 Minuten weiter schlagen, bis eine weiß glänzende schnittfeste Masse entstanden ist. 3 EL gehackte Erdnüsse auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Den Baiser locker auf den Äpfeln verstreichen. Im Backofen weitere ca. 15–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, restliche gehackte Erdnüsse darüber streuen und abkühlen lassen.