Avocadocreme mit Krebsfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Avocadocreme mit Krebsfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein14 g(14 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.162 mg(29 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 ml Schlagsahne
200 g Krebsfleisch
1 Grapefruit
3 Avocados
1 Schalotte
100 g Joghurt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne steif schlagen. Das Krebsfleisch zerpflücken. Die Grapefruit gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Dabei den Saft auffangen und das Fruchtfleisch ausdrücken. Die Avocados schälen, halbieren, den Kern entfernen und acht dünne Spalten zum Garnieren abschneiden. Diese mit etwas Grapefruitsaft beträufeln und das restliche Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Mit dem Krebsfleisch (bis auf 2 EL) und Joghurt unter die Creme rühren. Die Schlagsahne, bis auf ein wenig zum Garnieren, unterziehen und mit Grapefruitsaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Auf Tassen verteilen und mit den Avocadoscheiben, restlichem Krebsfleisch, den Grapefruitfilets und je einem Klecks Schlagsahne garniert servieren.