Regionale Küche

Backhendl auf Wiener Art mit Kartoffeln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Backhendl auf Wiener Art mit Kartoffeln

Backhendl auf Wiener Art mit Kartoffeln - Hähnchengericht mit regionalem Wert

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Die langkettigen Kohlenhydrate der Kartoffeln versprechen langanhaltende Sättigung – der Kartoffelsalat hat aber noch mehr zu bieten, denn die Schärfe des Senfes fördert die Durchblutung und unterstützt die Verdauung. Das eiweißreiche Hähnchenfleisch lässt die Muskeln wachsen und stattet den Körper mit wichtigen Funktionsträgern aus.

Wenn Sie etwas Fett einsparen möchten, können Sie das Hähnchen nach Belieben im Backofen zubereiten. Um das Gericht vollwertig und ausgewogen zu gestalten, gehört noch etwas Gemüse dazu. Probieren Sie es doch einmal mit dem klassischen Buttergemüse von EAT SMARTER.

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 Zwiebel
150 ml Fleischbrühe
5 EL Weißweinessig
1 TL scharfer Senf
4 EL Rapsöl
1 EL frisch gehackte Petersilie
Pfeffer
1 Hähnchen küchenfertig, ca. 1,2 kg
2 Eier
1 Msp. Paprikapulver
50 g Weizenmehl Type 1050
100 g Vollkorn-Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Frittieren
1 Zitrone

Zubereitungsschritte

1.

Für den Salat die Kartoffeln waschen, ca. 30 Minuten in Salzwasser gar kochen, ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Brühe und den Essig aufkochen, die Zwiebeln, Salz und Pfeffer und den Senf dazugeben und alles über die Kartoffelscheiben gießen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann das Rapsöl unterrühren, die Petersilie untermengen und abschmecken.

2.

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, in acht Teile zerlegen und die Haut entfernen. Die Eier, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Die Eier, das Mehl und die Semmelbrösel jeweils auf Teller verteilen. Die Hähnchenteile erst in dem Mehl, dann in dem Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden und portionsweise im heißen Fett in 10–12 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit dem Kartoffelsalat und aufgeschnittenen Zitronenecken garniert servieren.