Regionale Küche

Boeuf Stroganoff

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff - Würzige Rindfleischpfanne, die der ganzen Familie schmeckt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hochwertiges Beef steht hier auf der Speisekarte: Das liefert gut verwertbares Eisen, welches die Blutbildung und damit den Sauerstofftransport unterstützt. B-Vitamine aus dem Fleisch und den Champignons stärken das Nervengerüst und sind an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt.

Um etwas mehr Frische und Gemüse ins Gericht einzubringen, können Sie zum Boeuf Stroganoff einen gemischten Salat servieren. Probieren Sie zum Beispiel unseren Rucola-Mango-Salat ohne Hähnchenbrustfilet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein32 g(33 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K18,5 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium870 mg(22 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod13,5 μg(7 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure173 mg
Cholesterin98 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium735 mg(18 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin98 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
200 g
4
500 g
3 EL
20 g
1 EL
200 ml
100 g
50 g
1 EL
mittelscharfer Senf
1 Spritzer
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Essiggurken erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Das Fleisch in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm dicke Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise braun anbraten, wieder herausnehmen. Das Bratenfett abgießen und die Butter in die Pfanne geben. Die Zwiebeln und Pilze darin 1–2 Minuten dünsten.

3.

Mit dem Mehl bestauben, kurz andünsten und die Brühe angießen. Einmal aufkochen lassen, die saure Sahne und Crème fraîche unterrühren, das Fleisch, den Senf und die Essiggurken untermischen und gar ziehen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Zubereitungstipps im Video