Bohnen-Hackfleischsoße mit Gremolata

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Hackfleischsoße mit Gremolata
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
577
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien577 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K84,4 μg(141 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin22,1 μg(49 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium1.694 mg(42 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure280 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
6 EL Olivenöl
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Dose geschälte Tomaten
4 EL Tomatenmark
1 Dose weiße Bohnen
2 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gremolata
1 Zitrone Bio
½ Bund Petersilie glatte
2 Knoblauchzehen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotten und den Sellerie putzen, schälen und sehr fein würfeln. Die Zwiebel schälen, den Basilikum fein hacken. Einige Blätter zur Deko zurückhalten. Das Öl erhitzen, die Zwiebeln und den durch gepressten Knoblauch andünsten. Das Gemüse dazugeben und kurz anbraten. Das Hackfleisch portionsweise dazugeben, bei starker Hitze unter Rühren krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark und die geschälten Tomaten sowie die abgetropften Bohnen einrühren. Alles ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten waschen, halbieren und entkernen, in feine Würfel schneiden.
2.
Die Schale der Zitronen fein raspeln. Petersilie hacken, Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln.
3.
Die Zitrone auspressen, den Saft untermengen und über die Hackfleischsoße geben.
Schlagwörter