0

Brötchen mit Käse und Ei

Brötchen mit Käse und Ei
0
Drucken
30 min
Zubereitung
2 h 5 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Stück
Für die Brötchen
¼ Würfel frische Hefe
100 ml Milch
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
2 EL Pflanzenöl
75 g geriebener Käse z. B. Gauda
Außerdem
4 Eier
40 g Butter
4 EL Orangenmarmelade
Orangensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Für die Brötchen die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl mit dem Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch sowie das Öl einfließen lassen. Mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/3

Den Backofen auf 200'°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig 4 kleine Portionen abstechen und diese zu Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, die Brötchen mit dem Käse bestreuen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Schritt 3/3

Die fertigen Brötchen aus den Ofen nehmen und abkühlen lassen. Inzwischen die Eier in kochendem Wasser 6-7 Minuten wachsweich kochen. Die Brötchen in Streifen schneiden, mit etwas Butter bestreichen und mit Orangenmarmelade beträufeln. Die Eier in Eierbecher setzen, einen kleinen Deckel abschlagen und die Brötchenstreifen darauf platzieren. Nach Belieben mit frisch gepressten Orangensaft servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar