Brokkoli nach chinesischer Art mit Orangensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brokkoli nach chinesischer Art mit Orangensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
137
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien137 kcal(7 %)
Protein9 g(9 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K224,3 μg(374 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C150 mg(158 %)
Kalium534 mg(13 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g chinesischer Brokkoli Asialaden
200 g Sojasprossen
2 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Orange
2 EL Sesamöl
1 TL Maisstärke
1 TL dunkle Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Brokkoli waschen, putzen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Sojabohnenkeimlinge abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Orange halbieren und auspressen.

2.

In einem Wok das Öl erhitzen und den Knoblauch mit den Sojabohnenkeimlinge anschwitzen. Den Brokkoli zugeben und kurz mitschwitzen. Mit etwas Stärke bestauben, mit dem Orangensaft und der Sojasauce ablöschen, mit Pfeffer würzen, abschmecken, gut durchschwenken und servieren.