Burger mit Karamellzwiebeln und Cocktailsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burger mit Karamellzwiebeln und Cocktailsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien891 kcal(42 %)
Protein31 g(32 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K41,2 μg(69 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren25,8 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin220 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Cocktaildip
150 g
3 EL
20 ml
1 EL
1 Spritzer
1 TL
1 Spritzer
Für die Zwiebeln
3
2 EL
2 TL
50 ml
trockener Rotwein
2 EL
Für die Burger
1
altbackenes Brötchen
1
3 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
frisch gehackte Majoranblätter
1
400 g
1 TL
scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
4
4
Salatblätter z. B. Eisberg
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Mayonnaise mit dem Ketchup, Cognac, Tomatenmark, Zitronensaft und dem Meerrettich glatt rühren und mit der Worcestersauce, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.
2.
Die Zwiebeln abziehen, in schmale Ringe schneiden und in 1 EL Butter glasig schwitzen, mit dem Zucker bestauben, karamellisieren lassen und mit dem Rotwein und Essig ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das altbackene Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Schalotte schälen, fein hacken, in 1 EL heißem Öl anschwitzen, die gehackte Petersilie und Majoran zugeben und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit dem Ei, dem ausgedrücktem Brötchen und Senf unter das Hackfleisch mengen und ggfls. Brösel zugeben bis der Teig formbar und nicht zu weich ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Brötchen aufschneiden, jeweils in der Grillpfanne rösten und im Ofen (80°C Umluft) warm halten.
4.
Aus dem Hackfleisch Frikadellen formen, im restlichen Öl in einer Grillpfanne je Seite 2-3 Minuten grillen. Die Salatblätter waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
5.
Jeweils 1 TL Cocktailsauce auf die Unterseiten der Brötchen streichen. Mit Salat, Frikadellen und karamellisierten Zwiebeln belegen. Die Deckel darauf setzen und mit der übrigen Cocktailsauce servieren.