Buttermilchsuppe mit Lachsforelle und Gemüsejulienne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buttermilchsuppe mit Lachsforelle und Gemüsejulienne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein25 g(26 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D18,5 μg(93 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K45,1 μg(75 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.057 mg(26 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure338 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Zucchini
2 Möhren
½ Knollensellerie
Salz
1 Schalotte
30 g Butter
500 ml Fischfond
4 Stück Lachsforellenfilet á ca. 140 g
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
150 g Naturjoghurt
100 ml Buttermilch
½ unbehandelten Zitrone Abrieb
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Dillspitzen
1 EL Kerbelblättchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Gemüse waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Gemüsestreifen in 5 Minuten blanchieren, kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. In der Butter andünsten und mit Fischfond ablöschen. Die Lachsforellen waschen, trocken tupfen und im Sud ca. 4 Minuten pochieren, herausnehmen, abdecken und warm stellen. Den Fischsud etwas einkochen. Die Sahne zugeben, einmal aufkochen und vom Herd ziehen. Leicht abkühlen lassen, den Joghurt und die Buttermilch unterrühren und mit etwas abgeriebener Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Lachsforellenfilets häuten. Die Suppe in tiefe Teller füllen und je ein
2.
Stück Forellenfilet und einige Gemüsestreifen darauf anrichten. Mit Kräuterblättchen garniert servieren.