Carpaccio aus Roastbeef

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Carpaccio aus Roastbeef

Carpaccio aus Roastbeef - Leckere Idee für den Brunch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein31 g(32 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium663 mg(17 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin65 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K21,4 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium567 mg(14 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin65 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
800 g
2 EL
100 g
getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1
50 g
getrocknete Cranberrys
1 EL
40 g
Rucola (0 Bund)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateCranberryRucolaRapsölZitronensaftMeersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Roastbeef unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Gitter (mit einer Fettpfanne darunter) im vorgeheizten Backofen bei 140 °C (Umluft 120 °C; Gas: Stufe 1–2) 40–50 Minuten garen (je nach Fleischdicke und gewünschtem Gargrad). Aus dem Ofen nehmen, auf dem Gitter abkühlen lassen. In Folie gewickelt im Kühlschrank auskühlen lassen.

2.

Tomaten abtropfen lassen, Öl auffangen. Knoblauch schälen. Tomaten mit Cranberrys, Knoblauch und Zitronensaft im Blitzhacker zerkleinern. So viel Tomatenöl und etwas Wasser zugeben, bis eine Paste entsteht.

3.

Rucola waschen, putzen und trockenschleudern.

4.

Roastbeef in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Tomaten-Cranberry-Paste darüber verteilen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Mit Rucola garniert servieren.