Champignoncremesuppe mit Croûtons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champignoncremesuppe mit Croûtons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
312
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien312 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K28,3 μg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium661 mg(17 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Champignons
1 EL Rapsöl
50 g Weißbrot ohne Rinde
3 EL Butter
125 g mehligkochende Kartoffeln
30 g Knollensellerie
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Currypulver
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
500 ml Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
125 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 2 EL der Pilzscheiben in heißem Öl braun anbraten, dann für die Garnitur beiseitestellen. Das Weißbrot in 1 cm große Würfel schneiden und in 1 EL Butter goldgelb rösten. Auskühlen lassen und bis zum Servieren beiseite stellen.
2.
Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln, dann zusammen in einem heißen Topf in der übrigen Butter glasig anschwitzen. Mit dem Currypulver und dem Mehl bestauben und mit Wein ablöschen. Aufkochen lassen und die Brühe angießen. Die Pilze, die Kartoffeln und den Sellerie zur Suppe geben und etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Zurück im Topf aufkochen lassen und nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen oder Brühe ergänzen.
3.
Die Sahne in die Suppe rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gebratenen Champignons, den Croûtons und der Petersilie bestreuen und servieren.
Schlagwörter