Low Carb ohne Fleisch

Curry mit Garnelen, Paprika und Bohnen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Curry mit Garnelen, Paprika und Bohnen

Curry mit Garnelen, Paprika und Bohnen - Curry, Kokosmilch und Sojasauce verleihen dem Gericht einen außergewöhnlichen Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
275
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte, aber feste Fleisch der Garnelen ist kalorienarm und enthält wenig Fett. Dazu sind die Krebstiere eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß sowie für die lebensnotwendigen Spurenelemente Zink und Jod. Als wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone ist Jod am Ernergiestoffwechsel beteiligt.

Wenn Sie kein Low-Carb-Anhänger sind, können Sie sich das Curry mit Naturreis schmecken lassen. Den Vollkornreis gibt es auch als Duftreis (Basmati) zu kaufen und rundet das Gericht mit seinem nussigen Geschmack perfekt ab.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien275 kcal(13 %)
Protein30 g(31 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,4 μg(21 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium902 mg(23 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod117 μg(59 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin182 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Garnelen küchenfertig (ohne Schale, entdarmt)
1
300 g
grüne Bohnen
200 g
kleine Maiskölbchen (Abtropfgewicht; Glas)
1
2
2 EL
1 EL
200 ml
350 ml
1 EL
helle Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.

Garnelen waschen und trocken tupfen. Paprika waschen, putzen und würfeln. Bohnen waschen, putzen und halbieren. 

2.

Maiskölbchen abtropfen lassen und der Länge nach halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 

3.

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Currypaste kurz mitschwitzen. Fond und Kokosmilch angießen. Bohnen, Maiskölbchen und Paprika zugeben und ca. 12 Minuten leise köcheln lassen.

4.

4 Minuten vor Ende der Garzeit die Garnelen ergänzen. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Auf Teller verteilen und mit Basilikum bestreut servieren.