Feldsalat mit Forelle und Kartoffelvinaigrette

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Feldsalat mit Forelle und Kartoffelvinaigrette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
400 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
3 EL
5 EL
1 TL
1
4
geräucherte Forellenfilets à ca. 140 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelFeldsalatSenfHonigSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Feldsalat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Kartoffeln schälen, klein würfeln und ca. 10 Minuten in der kochenden Gemüsebrühe gar kochen. Salzen, pfeffern, die Hälfte der Kartoffeln herausnehmen, die restlichen mit der Brühe pürieren, dann die Würfel wieder hineingeben und abschmecken.

2.

Für das Dressing den Senf mit dem Essig, Honig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und in sehr dünne Streifen schneiden. Die Forellenfilets in leicht schräg in Streifen schneiden. Den Feldsalat mit dem Dressing vermischen.

3.

Die Kartoffelsauce auf Teller verteilen, den Feldsalat darauf anrichten und Forellenstücke dazu legen. Mit Chili bestreut servieren.