Feurige Kroketten mit Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feurige Kroketten mit Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
637
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien637 kcal(30 %)
Protein17 g(17 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,1 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E12 mg(100 %)
Vitamin K98,8 μg(165 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin27,3 μg(61 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium784 mg(20 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin197 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Kroketten
1
große Zwiebel
2 EL
250 g
kernige Haferflocken
500 ml
1 TL
2 EL
gehackte Petersilie
2
Pfeffer aus der Mühle
200 g
2 EL
fein gehackte Walnusskerne
50 g
5 EL
Öl zum Braten
Für den Joghurtdip
1
150 g
200 g
3 EL
gehackte Petersilie
Pfeffer grob gemahlen
Thymian für die Deko
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Haferflocken, Brühe und Thymian zugeben und unter Rühren zu einem Brei kochen. Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, dann Petersilie und Eigelb unterrühren, mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Tabasco würzen und abkühlen lassen.
2.
Sellerie schälen, fein reiben und mit den Nüssen unter den Brei rühren. Aus dem Teig ca. 16 Kroketten formen und in den Semmelbröseln wenden.
3.
Öl erhitzen und die Kroketten darin in 12 – 15 Minuten braten.
4.
Die Tomate waschen, vierteln, entkernen und fein hacken.
5.
Inzwischen saure Sahne mit Joghurt und Petersilie verrühren, Tomaten einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kroketten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit den Gemüse-Muffins und dem Dip anrichten. Nach Belieben mit Thymian garnieren.