Fisch in Marinade mit Algenblättern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch in Marinade mit Algenblättern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Sardinenfilet küchenfertig, mit Haut
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
1
Chilischote oder Chili
2
3
unbehandelte Limetten
1 EL
dunkle Sojasauce
2 EL
1
geröstete Nori-Alge in Streifen geschnitten

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden.
2.
Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Rocoto waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Limetten heiß waschen, trocken tupfen, die Schale als Zesten abziehen und den Saft auspressen. Den Saft mit der Sojasauce, dem Öl, Ingwer, Knoblauch, Rocoto, Zwiebeln und Limettenzesten mischen und den Fisch darin marinieren. Ca. 1 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. In Teller angerichtet und mit in Streifen geschnitten Algen garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video