print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebackene Käse-Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Käse-Kartoffeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
150 g
600 g
fest kochende Kartoffeln
50 g
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
2 TL
grüner Pfeffer eingelegt (Glas)
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GoudaKartoffelSalzTomatePfefferBasilikum
Produktempfehlung
Statt die Kartoffelpäckchen zu grillen können Sie sie auch im vorgeheizten Backofen (220 °C Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten garen.

Zubereitungsschritte

1.

Den Käse für ca. 30 Min. in ein Gefriergerät legen. Die Kartoffeln gründlich waschen und ungeschält in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen, dann abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Tomaten abtropfen lassen und dabei das Öl auffangen. Die Pfefferkörner abtropfen lassen und grob hacken. Den Käse reiben und die Tomaten in Streifen schneiden.

2.

4 Stücke Alufolie (ca. 30 x 30 cm) mit Tomatenöl bestreichen. Kartoffeln, Tomaten, Pfeffer und Käse mit dem restlichen Tomatenöl (oder mit etwas Olivenöl) mischen und auf die Folienstücke geben. Die Folie zum Päckchen verschließen. Die Kartoffelpäckchen etwa 10 Minuten auf dem heißen Grillrost grillen, dabei gelegentlich wenden. Zum Servieren die Päckchen öffnen und mit Basilikum garnieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar