Gebackener Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
154
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien154 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K15,6 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium616 mg(15 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Muskatkürbis ca. 1,2 kg
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer ca. 2 cm
2 Zweige Rosmarin
50 ml Olivenöl
grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Kürbis schälen und die Kerne sowie das faserige Innere mit einem Löffel herauskratzen. Dann das Fruchtfleisch in 3 cm breite Spalten schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer abziehen und grob hacken. Vom Rosmarin die Nadeln abzupfen und ebenfalls grob hacken.

2.

Das Olivenöl zur Hälfte auf dem Backblech verteilen und die Kürbisspalten darauflegen. Die Kräuter sowie Gewürze mit dem übrigen Öl vermischen und dieses über die Kürbisspalten träufeln. Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Ein bis zwei mal wenden. Schmeckt prima als Beilage zu Fleisch und Fischgerichten.