Gebratener Kürbis mit Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Kürbis mit Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
327
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien327 kcal(16 %)
Protein14 g(14 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K22,7 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium942 mg(24 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod98 μg(49 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Kürbisfruchtfleisch
6 Tomaten
2 Kugeln Mozzarella à ca. 150 g
1 EL gehackte Basilikum
1 Knoblauchzehe gehackt
1 Schalotte gehackt
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung
Vorbereitungszeit: ca. 25 Min. Garzeit: ca. 35 Min.

Zubereitungsschritte

1.
Kürbisfruchfleisch, in 12 gleichgroße, ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in 2 EL Olivenöl je Seite hellbraun anbraten.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Restliches Öl erhitzen, Knoblauch und Schalotte darin glasig schwitzen, Tomatenwürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Min. köcheln lassen.
3.
Mozzarella abtropfen lassen und in 12 Scheiben schneiden.
4.
8 Kürbisscheiben mit etwas Tomatensauce belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und je 1 Mozzarellascheibe aufgeben. Je 2 von diesen belegten Kürbisscheiben aufeinander setzen, übrige Kürbisscheiben auflegen, je etwas Tomatensauce darauf verteilen und mit je 1 Mozzarellascheibe belegen. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 15 Min. überbacken. Mit restlicher Tomatensauce servieren.