Gemüse-Tempura

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Tempura
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
3408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.408 kcal(162 %)
Protein4 g(4 %)
Fett377 g(325 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E72,3 mg(603 %)
Vitamin K459,6 μg(766 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium129 mg(3 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren34,6 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g Kichererbsenmehl
50 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
125 ml eiskalt Wasser
1 Korianderstiel
1 TL Öl
600 g Pflanzenöl zum Frittieren (Kartotten, Brokkoli, Pilze, Blumenkohl, Zucchini)
1 l Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitungsschritte

1.

Die Mehle miteinander mischen und das Öl und das Wasser unter rühren hinzugeben, bis ein glatter Teig (ähnlich einem Pfannkuchenteig) entsteht.

Jetzt kann der Koriander und gewünschte Gewürze hinzugegeben werden.

Damit der Teig eine leicht gelbliche Farbe bekommt kann man etwas Curcuma hinzugeben.n

2.

Nun das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In einem Topf oder einer Wokpfanne das Öl erhitzen.

3.

Das Gemüse in den Tempurateig geben, herausnehmen und sofort in das heiße Öl geben und goldgelb ausbacken.

Das Gemüse herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach und nach die ganze Gemüse-Teig-Mischung ausbacken.