Geschmorter Rinderbraten mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geschmorter Rinderbraten mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischRotweinPilzStaudensellerieButterÖl

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
Rindfleisch vom Bug
1 Stange
1
kleiner Kohlrabi
1
4
l
Rotwein z. B. Bardolino Classico Superiore
250 ml
3 EL
50 g
1
2
Knoblauchzehen in Stifte geschnitten
2
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
250 g
frische Pilze nach Belieben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit einem spitzen Messer in gleichmäßigen Abständen leicht einritzen, mit kleinen Knoblauchstückchen spicken.
2.
In einem schweren Bräter das Öl erhitzen und die Butter darin schmelzen lassen. Das Fleisch hineingeben und rundum anbraten.
3.
Inzwischen das Gemüse vorbereiten. Selleriestange und Kohlrabi putzen. Die Möhre und die Zwiebel schälen. Alles klein hacken, in den Bräter geben und anbraten. Salzen und pfeffern, 2 Gewürznelken dazugeben. Den Rotwein angießen und etwas eindampfen lassen.
4.
Die Tomaten überbrühen und häuten. Das Fruchtfleisch klein hacken und zum Fleisch geben.
5.
Den Fleischfond nach und nach angießen. Den Braten zugedeckt 3 Stunden sachte schmoren.
6.
Die Pilze putzen und vierteln.
7.
Zum Servieren die Sauce durch ein Sieb streichen, dann mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Pilze dazugeben und nochmals schnell heiß werden lassen.
8.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce angerichtet servieren. Dazu passt frisch gekochte Polenta oder auch Kartoffelbrei.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen