Preiswert für Genießer

Grieß-Erbsen-Schnitten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grieß-Erbsen-Schnitten

Grieß-Erbsen-Schnitten - Häppchen für Häppchen smart genießen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
264
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Grieß-Erbsen-Schnitten werden mit Dinkelgrieß gebacken – das enthält die essenzielle Aminosäure Tryptophan, welche eine stimmungsaufhellende Wirkung haben kann, denn sie wird im Körper teilweise zum Gute-Laune-Hormon Serotonin umgewandelt. Erbsen bringen viel pflanzliches Eiweiß ins Spiel und fördern mit ihren Ballaststoffen die Verdauung.

Keine Lust auf Schnitten? Sie können dieses Rezept auch in einem Muffin-Backblech zubereiten – so haben Sie die richtige Portion immer griffbereit.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien264 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K10,1 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium147 mg(4 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g Butter
3 Eier
500 g Dinkelgrieß
½ TL Backpulver
½ Bund Frühlingszwiebeln
250 g Tiefkühlerbse
2 EL Joghurt (3,5 % Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g schwarze entsteinte Olive (Glas; Abtropfgewicht)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Stabmixer, 1 Springform (24 cm Durchmesser)

Zubereitungsschritte

1.

100 g Butter mit Eiern schaumig schlagen. Grieß und Backpulver mischen und unter die Eiermasse rühren.

2.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln bis auf 1 EL in der heißen Butter bei mittlerer Hitze für 3 Minuten dünsten.

3.

Die Hälfte der aufgetauten Erbsen pürieren, Joghurt und übrige Erbsen mischen und mit den gedünsteten Frühlingszwiebeln unter die Grießmasse heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Teig in die bei Bedarf gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen, dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

5.

Zum Servieren in Stücke schneiden und mit Oliven sowie übrigen Frühlingszwiebeln garnieren.

 
in der liste steht kein joghurt, im rezept aber schon - wieviel joghurt muss es denn sein??