Grüne Gemüsesuppe mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüne Gemüsesuppe mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
437
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien437 kcal(21 %)
Protein25 g(26 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K58,3 μg(97 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.157 mg(29 %)
Calcium349 mg(35 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt16 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1
1
1
1 Stange
500 ml
750 ml
100 ml
2 EL
3 EL
200 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchErbseRäucherlachsSchlagsahneButterDill
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, Stielansatz entfernen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Lauch längs halbieren, auffächern, waschen, Wurzel entfernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Fenchel, waschen, putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen und kurz unter kaltem Wasser abbrausen.

2.

In einem Topf mit Butter die Zwiebel glasig dünsten und das geschnittene Gemüse nach und nach zugeben, kurz andünsten. Gemüsebrühe und Milch aufgießen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Suppe mit Sahne, Curry, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Suppe in vorgewärmten Suppenschälchen geben und mit Räucherlachsstreifen und Dill garnieren.

 
Die Suppe ist sehr lecker. Ich habe den Lachs durch Putenstücke ersetzt, weil die Pute weg musste und die Kombination hat auch sehr gut gepasst.