Backen mit Vollkorn

Honigplätzchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Honigplätzchen

Honigplätzchen - Feine Lebkuchen-Plätzchen für die Weihnachtszeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
41
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kombination aus Gewürzen und Honig verschönert uns die Weihnachtszit. Dabei sorgt Honig für eine natürliche Süße. Und anders als der weiße Haushaltszucker hat Honig tatsächlich ein paar Nährstoffe wie Spurenelemente, Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren zu bieten.

Der Zuckerguss für die Honigplätzchen ist einfach gemacht. Damit es keine Klümpchen gibt, den Puderzucker vorher sieben. Wer keinen Spritzbeutel zu Hand hat, kann sich auch mit einem Gefrierbeutel behelfen. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und Plätzchen nach Belieben verzieren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien41 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium29 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin7 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Zutaten
100 g
25 g
50 g
1
½ TL
275 g
1 TL
1 Prise
1 Prise
1 Prise
½
Bio-Orange (abgeriebene Schale)
1 EL
50 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Schneebesen, 1 Spritzbeutel

Zubereitungsschritte

1.

Honig, Vollrohrzucker und Butter erhitzen, verrühren und abkühlen lassen. Ei verquirlen, 2 EL abnehmen und zur Honigmasse geben. Restliches Ei abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. 

2.

Backpulver und Mehl mischen, Gewürze und Orangenschale unterheben und mit der Honigmasse zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig abdeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

3.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Mit Ausstechern verschiedene Plätzchen ausstechen. Restliches Ei mit Milch verrühren und die Plätzchen damit bestreichen.

4.

Backblech mit Backpapier belegen. Honigplätzchen darauf setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10–12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

5.

Zum Verzieren Puderzucker mit Wasser zu einem dicklichen Guss verrühren, in eine kleine Spritztüte füllen und die Plätzchen damit verzieren.