print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarte Hausmannskost

Kalb-Zwiebel-Auflauf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalb-Zwiebel-Auflauf

Kalb-Zwiebel-Auflauf - Pikant würziges Geschmackserlebnis

Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
658
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwiebeln bilden oft nur die Basis für viele Gerichte, aber hier kommt die scharfe Knolle ganz groß raus! Dabei sorgt die Zwiebel nicht nur für Geschmack, sondern hat auch gesunde Inhaltsstoffe zu bieten: Die schwefelhaltigen ätherischen Öle wirken wie ein natürliches Antibiotikum und können Bakterien im Mund und im Verdauungstrakt unschädlich machen.

Rote Zwiebel sorgen kulinarisch und optisch für das gewisse Etwas. Einfach mal ausprobieren! Und was schmeckt zu dem Zwiebel-Auflauf? Als Beilage passt ein rustikales Brot mit Roggenanteil. Das lässt sich außerdem noch prima in der Sauce tunken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien658 kcal(31 %)
Protein51 g(52 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium951 mg(24 %)
Calcium607 mg(61 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod10,6 μg(5 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren23,7 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin200 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
800 g
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
150 ml
2
200 ml
200 g
Gouda (1 Stück)
1 Prise
frisch gemahlener Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelKalbfleischSalzPfefferButterLorbeerblatt

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

2.

Kalbfleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine große Auflaufform fetten. Fleischscheiben dachziegelartig mit den Zwiebeln dazwischen einlegen. Brühe angießen, Lorbeerblätter zufügen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20–25 Minuten garen. 

3.

Inzwischen Käse reiben. Käse mit der sauren Sahne verrühren, mit etwas Muskat würzen und zugießen. Auflauf weitere 10 Minuten backen, bis das Fleisch an der Oberseite goldbraun ist. Herausnehmen und warm servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar