Kalbsbeinscheiben (Osso Bucco) mit Orangen-Safran-Soße und Kürbisstreifen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbeinscheiben (Osso Bucco) mit Orangen-Safran-Soße und Kürbisstreifen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kalbshaxenscheiben
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
2 EL Olivenöl
¼ l Weißwein
¼ l Fleischbrühe
2 unbehandelte Orangen
1 Msp. Safranfäden
600 g Kürbis
2 EL Butter
Zitronensaft
1 Prise Zucker
Zitronenthymian für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisWeißweinButterOlivenölZuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Kalbshaxenscheiben waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Mehl bestauben. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Scheiben von beiden Seiten braun anbraten, mit dem Weißwein ablöschen, um die Hälfte einkochen lassen und etwas Brühe angießen. Zugedeckt ca. 2 Stunden leise schmoren lassen. Bei Bedarf immer wieder etwas Brühe zugeben.
2.
Währenddessen die Zesten der Orangen abziehen und den Saft auspressen. Beides mit dem Safran zum Osso Bucco geben und weitere ca. 30 Minuten fertig schmoren lassen.
3.
Den Kürbis schälen, entkernen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. In heißer Butter anschwitzen, mit etwas Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten leise gar schmoren lassen. Mit Zitronensaft, Zucker und Salz abschmecken.
4.
Das Osso Bucco abschmecken und auf dem Kürbisgemüse servieren. Dazu nach Belieben Reis reichen.