Kalte Erbsensuppe mit Minze und Krebsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Erbsensuppe mit Minze und Krebsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein14 g(14 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K39,3 μg(66 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium431 mg(11 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Erbsen frisch oder TK
Salz
1 Knoblauchzehe
1 TL Honig
20 g Pinienkerne
200 ml Buttermilch
600 ml Gemüsebrühe
Eiswürfel
2 Stiele Minze
Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
100 g Flusskrebs küchenfertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseButtermilchFlusskrebsPinienkerneHonigMinze

Zubereitungsschritte

1.

Die Erbsen waschen oder auftauen lassen und in Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit den Erbsen, dem Honig, den Pinienkernen, der Buttermilch (bis auf 4 EL) und der Gemüsebrühe und Eiswürfeln nach Belieben in einen Mixer geben.

2.
Die Minzeblättchen abzupfen, einige für die Garnitur beiseite legen und den Rest im Mixer mit den anderen Zutaten fein pürieren. Mit dem Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen, in die Mitte die Flusskrebse setzen und mit der restlichen Buttermilch beträufeln. Mit etwa Cayennepfeffer würzen und mit Minze garniert servieren.