Kartoffelsalat mit Blutwurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Blutwurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
614
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien614 kcal(29 %)
Protein15 g(15 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium777 mg(19 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen9,8 mg(65 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kartoffeln fest kochend
1 Schalotte
1 Bund Schnittlauch
125 ml Fleischbrühe
2 säuerliche Äpfel z. B. : Boskop
300 g harte Blutwurst
2 EL Butter
1 TL scharfer Senf
2 EL Weinessig
5 EL Sonnenblumenöl
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 30 Min. gar kochen, etwas auskühlen lassen. Schalotte schälen, fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden.
2.
Senf, Essig, eine gute Prise Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Öl kräftig darunter schlagen, Schalotte zugeben. Kartoffeln pellen, in feine Scheiben schneiden und zur Marinade geben. Brühe erhitzen, über die Kartoffeln gießen, gut mischen und durchziehen lassen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Die Blutwurst in 1cm dicke Scheiben schneiden.
3.
In einer Pfanne Butter zerlassen und die Äpfel weich dünsten, abkühlen lassen. Blutwurst in der restlichen Butter knusprig braten.
4.
Salat mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Essig abschmecken, mit Schnittlauch bestreuen. Apfel- und Blutwurstscheiben auf dem Salat anrichten und servieren.
 
Eine gute Idee,sehr lecker!!!