Kartoffelsuppe mit Linsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsuppe mit Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
406
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien406 kcal(19 %)
Protein21 g(21 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K140,9 μg(235 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.614 mg(40 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rote Linsen
1 Staudensellerie
400 g mehligkochende Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
1 TL frisch geriebener Ingwer
3 EL Sesamöl
1 TL Currypulver
800 ml Gemüsebrühe
40 g Cashewkerne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Limettensaft
1 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelLinseCashewkernSesamölIngwerPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen heiß waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Sellerie waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Sellerie und Ingwer in 2 EL heißem Öl 1-2 Minuten farblos anschwitzen. Das Currypulver darüber streuen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Linsen und die Kartoffeln untermengen und unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten leise köcheln lassen. Nach Bedarf noch ein wenig Brühe angießen.
2.
Einige Kartoffelstücke nach etwa 10 Minuten aus der Suppe nehmen, abtropfen lassen und mit den Nüssen im restlichen Öl ca. 5 Minuten langsam goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Suppe nicht zu fein pürieren und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Auf Schüsseln verteilen, die gebratenen Kartoffeln mit den Nüssen darauf setzen und mit Petersilie garniert servieren.