Kartoffeltaler mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffeltaler mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
918
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien918 kcal(44 %)
Protein34 g(35 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K83,1 μg(139 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure235 μg(78 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.649 mg(41 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin247 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
3
Zutaten
6 mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Semmelbrösel
Milch
200 g Crème fraîche
1 EL gehackter Schnittlauch
200 g Räucherlachs
250 g grüner Spargel
8 Cocktailtomaten
½ Salatgurke
Pflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln in der Schale weich kochen und pellen. Durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas auskühlen lassen. Mit den Eiern, Petersilie und Dill, 100 ml Milch, Salz und Pfeffer verkneten. Sollte die Masse zu fest sein, dann vorsichtig etwas Milch dazugeben, bis sie etwas geschmeidiger ist. Die Masse mit feuchten Händen zu Küchlein formen, dann in Paniermehl wenden. 6 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelküchlein von beiden Seiten goldbraun braten.
2.
Spargel putzen und in kochendem Salzwasser 8-10 Min. blanchieren. Abtropfen lassen.
3.
Creme fraiche mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren. Salatgurke waschen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren.
4.
Kartoffelküchlein mit etwas Creme fraiche bestreichen und den Lachs zusammen mit dem Spargel, Tomaten und Gurken darauf anrichten. Mit einem Klecks Creme fraiche obenauf verzieren. Dazu passt auch Lachskaviar und grober Senf.