Kasselerbraten mit süß-saurem Gurkengemüse und Meerrettich-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kasselerbraten mit süß-saurem Gurkengemüse und Meerrettich-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
1 kg ausgelöster Kasslerbraten
Für das süß-saure Gurkengemüse
1 Salatgurke
weißer Rettich
2 Möhren
Salz
1 rote Chilischote
2 Limetten
6 EL Obstessig
2 EL Honig
Für die Meerrettich-Creme
250 g Schmand
200 g Joghurt
4 EL Salat-Mayonnaise
Zitronensaft
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 Stück Meerrettich
1 Kästchen Kresse
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchmandJoghurtMeerrettichHonigKresseZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kasseler abspülen und trockentupfen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 160 Grad) etwa 50 Minuten braten

2.

Für das süß-saure Gurkengemüse Gurke waschen, in Streifen die Schale abschälen, die Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Rettich und Möhren schälen. Alles in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und 30 Minuten durchziehen lassen. Kurz mit kaltem Wasser abspülen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

3.

Chilischote aufschlitzen, Kernchen entfernen, Schote abspülen und die Chilischote fein würfeln. Limetten abspülen, trockenreiben und die Schale abreiben. Saft auspressen. Limettensaft mit Essig und Honig verrühren. Das Gemüse und die Limettenschale mit der Marinade mische.

4.

Für die Meerrettich-Creme Schmand mit Joghurt und Salat-Mayonnaise verrühren. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Meerrettich schälen und fein reiben. Kresse abschneiden. Meerrettich und Kresse unter die Schmand-Creme ziehen.

5.

Fleisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem süß-sauren Gurkengemüse und der Meerrettich-Creme anrichten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite