print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalte Gurken-Joghurtsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Gurken-Joghurtsuppe
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
219
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien219 kcal(10 %)
Protein14,25 g(15 %)
Fett9,35 g(8 %)
Kohlenhydrate20,92 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A288,88 mg(36.110 %)
Vitamin D2,35 μg(12 %)
Vitamin E0,04 mg(0 %)
Vitamin B₁0,02 mg(2 %)
Vitamin B₂0,03 mg(3 %)
Niacin0,19 mg(2 %)
Vitamin B₆0,04 mg(3 %)
Folsäure8,19 μg(3 %)
Pantothensäure0,21 mg(4 %)
Biotin0,68 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4,82 mg(5 %)
Kalium748 mg(19 %)
Calcium371,57 mg(37 %)
Magnesium10,93 mg(4 %)
Eisen0,43 mg(3 %)
Zink0,18 mg(2 %)
gesättigte Fettsäuren1,15 g
Cholesterin5,88 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
1
Salatgurke oder 3 türkische Gurken
800 g
200 ml
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
frisch gehackte Dill
2 EL
gehackte Walnüsse
2 EL
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnoblauchzeheSalatgurkeJoghurtSalzPetersilieDill

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Die Gurke schälen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Joghurt, Gemüsebrühe, Knoblauch und 1 TL Salz verrühren.

2.

Die Petersilie und den Dill untermengen, noch einmal abschmecken und in Gläser füllen. Die Nüsse darüber streuen, mit Olivenöl beträufeln und mit Minze garniert servieren. Nach Belieben gegrilltes Fladenbrot dazu reichen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar